40 Prozent höhere Prozesseffizienz

40 Prozent höhere Prozesseffizienz

Die Eric Schweizer AG setzt auf ihrem Betriebsgelände in Steffisburg (Schweiz) auf das Lagerführungssystem LFS.wms und schafft mit der Logistiksoftware von der Ehrhardt + Partner GmbH & Co. KG (E+P) Ordnung in seiner komplexen Lagerstruktur.

Bislang kommissionierten die Mitarbeiter papiergebunden. Das Lager unterteilt sich auf dem Gelände in die Bereiche Neubau und Spedition. „Wir wollten unsere komplexe Lagerstruktur in einer modernen Logistiksoftware abbilden und damit unsere Prozesse vereinfachen. Unser wichtigstes Ziel war es, die Bestandssicherheit zu verbessern“, erklärt Markus Joss, Lagerleiter bei der Eric Schweizer AG. Mit dem Lagerführungssystem LFS.wms hat die Eric Schweizer AG ihre Logistikprozesse vereinheitlicht und modernisiert. Das Unternehmen profitiert von einer deutlich verbesserten Bestandssicherheit und einer durchgehend sichergestellten Chargenrückverfolgbarkeit. Für die Abwicklung der Logistikprozesse im 6.600 Lagerplätze umfassenden Speditionsbereich nutzen die Mitarbeiter MDE-Geräte und Pick-by-Voice. Die Bestände werden so in Echtzeit verbucht und sind jederzeit aktuell abrufbar. Dies vereinfacht auch die Inventurabläufe. Selbst zu saisonalen Spitzenzeiten mit bis zu 180 Aufträgen pro Tag führt Schweizer die Inventuren parallel zum Tagesgeschäft und ohne Lagerstillstand durch.

Lagertechnik