Anzeige

Nach seiner Rückkehr auf den US-Markt 2015 hat sich der Premium-Turmdrehkranhersteller Wolffkran erfolgreich etabliert. Eine Vertriebs- und Service-Niederlassung in New York wurde eröffnet, nahe Los Angeles soll bald eine zweite dazukommen.

Den Nutzen der Digitalisierung erlebbar machen. Mit diesem Versprechen ist die Hannover Messe 2017 angetreten. Die Bilanz zieht Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, mit den Worten „Mehr Besucher, mehr Internationalität, mehr Lösungen“. Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Creating Value“ stand der Nutzen von Industrie 4.0 besonders im Fokus. Dabei war die Rolle des Menschen in der vernetzten Fabrik ein Kernthema.

Hyster hat jetzt einen speziellen Mono-Mast für Großstapler entwickelt, mit dem sich heiße Metall-Coils besser transportieren lassen sollen. Der neue Mono-Mast für Stapler mit einer Tragfähigkeit von 25 bis 32 Tonnen hat einen geringeren Verschleiß, da der Gabelträger ohne weitere Kettenumlenkung direkt mit den Hubzylindern gehoben werden kann.

Die zweite Runde der Leser- und Expertenwahl „Beste Logistik Marke“ ist beendet. Am 26. April haben die Fachzeitschrift Logistik Heute und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) e. V. Vertretern der erfolgreichen Marken die Trophäe „Beste Logistik Marke 2017“ während einer feierlichen Award Night in Berlin überreicht. Ausgezeichnet wurden 34 starke Marken auf den Plätzen eins bis drei in insgesamt elf Kategorien.

Im Rahmen ihres Eröffnungsrundgangs auf der Hannover Messe 2017 stattete Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel gemeinsam mit der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydło auch dem Antriebsspezialisten SEW-Eurodrive aus Bruchsal einen Besuch ab.

Die Unicarriers Europe AB hat ihre Produktfamilie der Drei- und Vierrad-Elektrogegengewichtstapler überarbeitet: Ab Mai 2017 sind insgesamt zehn neue Modelle des TX mit Tragfähigkeiten von 1,25 bis 2 t erhältlich.

Seiten