Für seine Lagerlogistik vertraut der belgische Kontraktlogistiker Weerts Supply Chain S.A. auf die Pick-by-Vision-Lösung des Logistik-IT-Entwicklers Picavi: Im belgischen Zentrallager nahe Lüttich kommissioniert Weerts Produkte des amerikanischen Lebensmittelkonzerns Mondelēz International mit aktuell 15 Datenbrillen.

Die Still-Hauptniederlassung Dortmund/Krefeld stellt der RWTH (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule) Aachen University für das Werkzeugmaschinenlabor einen Elektrostapler RX 20-20 als Sachspende zur Verfügung.

Die Lase GmbH wird auf der TOC Europe in Amsterdam wieder ihre neuesten Entwicklungen aus dem Bereich der Hafenumschlagtechnologie sowie Systeme zur Kollisionsvermeidung präsentieren.

Der neue Hafenmobilkran 9300 E der Sennebogen Maschinenfabrik GmbH bedient mit 40 Metern Arbeitsradius Schiffsgrößen bis zur Panamax-Klasse für den Schüttgutumschlag sowie Standard- und Feederschiffe im Containerumschlag.

Die Greiwing logistics for you GmbH stellte auf der Messe Transport Logistic, die vom 9. bis 12. Mai in München stattfand, ihren Wachstumskurs in den Mittelpunkt. Das Unternehmen richtet den Fokus dabei auf den Ausbau der Value-Added-Services (VAS) für die Lagerung und das Handling von Gefahrstoffen.

Goodman, Eigentümer, Entwickler und Verwalter von Logistikimmobilien, plant ein 35.000 Quadratmeter großes Logistikzentrum im südlichen Hafengebiet von Hamburg. Dort sind ab Anfang 2018 flexible Einheiten ab etwa 5.000 Quadratmetern verfügbar.

Seiten