Motek 2017 in Stuttgart

Prozessgerechte Detail- und Komplettlösungen

Motek 2017 in Stuttgart

Die Internationale Fachmesse Motek, die vom 09.10. bis 12.10.2017 in Stuttgart stattfindet, präsentiert sich als weltweit führende Veranstaltung in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling. Den Fachbesuchern werden dort bereichsübergreifende Lösungsansätze vermittelt, angefangen von Detaillösungen und bis hin zu schlüsselfertigen Systemlösungen.

Mehr als 900 Aussteller aus über 25 Ländern, sechs Hallen mit 65.000 Quadratmetern Brutto-Ausstellungsfläche, eine neue Strukturierung des Ausstellungsangebots, und kürzere Laufwege aufgrund eines neuen blockartigen Messelayouts: Das erwartet den Besucher nach Angaben des Veranstalters auf der diesjährigen Motek. Parallel dazu sei die strategische Entwicklung der Motek und der Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologien, bezüglich Integration komplementärer Themen, Aktualisierung der Nomenklatur sowie Belegung der Messehallen, vorangetrieben worden, um für die Planer und Praktiker das gesamte Portfolio einer pragmatisch zu automatisierenden Produktion und Montage lückenlos darstellen zu können.

Begleitende Sonderveranstaltungen und Fachforen

Zudem findet der Branchentreff für die Produktions- und Montageautomatisierung mehr und mehr auch das Interesse von Anbietern wie vor allem Anwendern aus den Bereichen, Kunststoff- und Holzbearbeitung, die Prüf-/Testtechnik, die Verpackungs- und Kommissionier-Technik sowie auch die Intralogistik und das Distributionswesen.

Begleitende Sonderschau- und Forums-Veranstaltungen wie zum Beispiel die „Arena of Integration“, ausgerichtet vom Landesnetzwerk Mechatronik Baden-Württemberg, oder das Aussteller-Forum des privaten Messeveranstalters P.E. Schall GmbH & Co. KG runden das Messeangebot ab. Zur Routenplanung und zielgerichteten Unterstützung der Fachbesucher wird es wieder die Spezial-Messeführer für „Montageanlagenbau und Roboter-Systemintegratoren“ sowie „Fügetechnik“ geben. Außerdem stellt die neue Website des Messeunternehmen P.E. Schall GmbH & Co. KG – mit der Motek-eigenen Website – weitere für die Aussteller wie für die Fachbesucher nützlichen Informationen und Hinweise sowie Links zur Verfügung. (ck)