Foto: Evers

Als TEAM Spezial „Maschinenbau & Metall“ veranstaltete die Evers GmbH in Oberhausen (www.eversgmbh.de) am 28. Juni 2011 ihre dritte Fachmesse. Über 500 Besucher aus der Maschinenbau- und Metallbranche nutzten die Gelegenheit, die innovativen Produkte namhafter Hersteller für die Kernkompetenzen Heben, Sichern und Schützen live auf über 2500 m2 Ausstellungsfläche zu erleben und sich ausführlich zu informieren.

Foto: Beumer

Der Baustoffhersteller Knauf mit Sitz in Iphofen hat über sein seine Tochtergesellschaft Knauf Engineering die Beumer Group GmbH & Co. KG aus Beckum beauftragt, Fördertechnik zum Sacktransport sowie Palettierer und Verpackungstechnik für die beiden russischen Standorte Novonukutzk und Novomoskovsk von Knauf Gips zu liefern. Installiert werden je eine Förderanlage für den Sacktransport und je zwei Sackpalettierer vom Typ paletpac mit einer Verpackungslinie vom Typ stretch hood.

Foto: Liebherr

Reachstacker sind sehr flexible Geräte für den Einsatz in Containerterminals oder anderen Hafenarealen. Der neue Reachstacker LRS 845 LH (Log Handler) der Liebherr-Werk Nenzing GmbH ist eine spezielle Geräteentwicklung für den Holzumschlag. Durch seinen Einsatz lassen sich die Lagerfläche sowie die Instandhaltungskosten für Holzlagerplätze optimieren. Das auf der Ligna 2011 in Hannover vorgestellte Gerät ist für die Nutzung in Papierfabriken, Sägewerken, in der Spanplattenindustrie sowie in Holzterminals konzipiert.

Seit dem 1. Juli 2011 ist Nils Berger neuer Geschäftsführer der E&K Automation GmbH in Rosengarten-Nenndorf. Im Mai 2011 hatten sich Dieter Eilers und Jürgen Kirf, die beiden bisherigen Gesellschafter und Geschäftsführer, dazu entschlossen, das Angebot einer deutschen Unternehmerfamilie anzunehmen und ihre Geschäftsanteile zu verkaufen. Dieser Akt ist hauptsächlich in dem Wunsch begründet, eine zukunftsfähige Nachfolgeregelung für E&K zu finden.

Foto: Still

Die Still GmbH hat ihr Produktangebot zur effizienten Produktionsversorgung per Routenzug erweitert. Auf der CeMAT 2011 stellten die Hamburger ihr neues autarkes Anhängersystem LiftRunner sowie ein komplettes Kunststoff-Trolley-Sortiment für individuelle Einsatzmöglichkeiten vor.

Forbo Movement Systems, die Belting-Sparte der Schweizer Forbo International S.A., hat seit dem 1. Juli 2011 einen neuen Europa-Chef. Juan Serrano-Mannsfeld (41) hat nach BWL-Studium in Münster und MBA-Abschluss seine berufliche Laufbahn als Inhouse Consultant in der Chemieindustrie begonnen. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Papierindustrie und arbeitete zuletzt als Vice President bei Voith Paper in Heidenheim.

Seiten