Hubsystem erleichtert den Transport eines Brückendecks im Hafen von Antwerpen

Im Rahmen des Noorderlijn-Nahverkehrsprojekts der Stadt Antwerpen musste die Londenbrug auf „Het Eilandje“ im alten Hafen von Antwerpen durch eine breitere Brücke ersetzt werden. Um Hindernisse auf dem Transportweg über insgesamt 50 Kilometer auf dem Kanal von Gent nach Antwerpen zu umgehen, kam Hubtechnologie zum Einsatz.

Dr. Martin Forthaus hat die Leitung von Vitector übernommen. Die zur Fraba-Gruppe gehörende Business Unit ist als Spezialanbieter von Sicherheitssystemen für den industriellen Tür- und Tormarkt aktiv.

Zur Leitmesse Automatica 2018, die vom 19. bis 22. Juni in München stattfindet, präsentiert die Montratec GmbH (Halle A5, Stand 320) fünf neue Weiterentwicklungen des Schienen- und Shuttle-Transportsystems „Montrac“. Produkthighlight ist der neue „Shuttle Carrier“, der ganz ohne Schiene die Arbeitsplätze verbindet.

Die Produktserie um den „ET-Hover-Allround“ der Eurotech Vertriebs GmbH vereint Hebegeräte, die gleichzeitig drehen und schwenken können. Oft wird nur ein Gerät benötigt, um nur eine dieser Bewegungsarten auszuführen. Aus diesem Grund hat der Vakuumsspezialist die Produktserie „ET-Hover-Modesty“ ins Leben gerufen.

Der mexikanische Logistikdienstleister Seglo Logistics, eine Tochter der Wolfsburger Schnellecke Gruppe, hat neunzehn Schubmaststapler vom neuen Typ ETV 216i der Jungheinrich AG geordert.

„All-in-One“-Lösung für Identifikation und Sensorik

Barcodes sind eine vielseitig nutzbare Lösung, wenn Güter zu kennzeichnen und zweifelsfrei zu identifizieren sind. Sie stoßen jedoch schnell an ihre Grenzen, wenn die Etiketten verschmutzt oder beschädigt werden und dann kaum oder gar nicht mehr abzulesen sind. Abhilfe kann hier der Einsatz von RFID schaffen.

Seiten