AMI auf der Fachpack 2018

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH präsentiert in Halle 4 am Stand 422 ein umfangreiches Programm fördertechnischer Module und Subsysteme, die sich zu einer effizient und wirtschaftlich funktionierenden Anlage konfigurieren lassen sollen.

Bereits seit über 40 Jahren fertigt das Maschinenbauunternehmen Tünkers GmbH Elektromobile für die Logistik. Dem Trend nach mehr Flexibilität in der Fertigung folgend, werden zudem seit 2016 in Kooperation mit dem AGV-Spezialisten Sinova aus Brasilien zudem verschiedene Automationslösungen für den europäischen Markt angeboten.

Mehr Sicherheit in kritischen Lagerbereichen

Das der kürzeste Weg zu Produktivitätssteigerungen nicht zwangsläufig eine gerade Linie sein muss zeigen zwei neue Semi-Automatisierungstechnologien für Hochregalstapler. Die Systeme kommunizieren mit den Staplern über im Boden installierte RFID-Transponder im Boden. Paletten sollen so schneller und präziser platziert werden können.

Automatisches Blechlager sorgt für rationelle Prozesse

Um Raum für zukünftiges Wachstum zu schaffen, entschloss sich die Gebr. Blum GmbH für den Bau eines neuen Standorts im pfälzischen Hettenleidelheim. Dabei investierte der Spezialist für Blechbearbeitung und Schaltschrankbau auch in moderne Lagertechnik: In einem automatischen Längslagersystem bewahrt das Unternehmen nun Bleche und Fertigteile platzsparend auf. Es ermöglicht ein sicheres und zuverlässiges Materialhandling sowie eine rationelle Versorgung der angeschlossenen Stanz- und Laserschneidmaschinen.

Presswerkzeugkrane in der Automobilindustrie

Im Betriebsmittelbau im Mercedes-Benz-Werk in Bremen wurden zwei Prozesskrane modernisiert. Dabei handelte es sich um mehr als eine routinemäßige Erneuerung. Mit einer Software wurde moderne Sicherheitstechnik installiert, die auch ein automatisches Erkennen von Hindernissen ermöglicht. In der Steuerung sind dreidimensionale Gebiete hinterlegt, die der Kran nicht anfährt.

Flexible Verpackungslinie sorgt für präzises und stabiles Stapeln auf Paletten

Die Cooperativa La Cruz Azul S.C.L., drittgrößter Zementhersteller in Mexiko, benötigte eine komplette Verpackungslinie, um unterschiedliche Varianten eines neuen Fliesenmörtels flexibel abfüllen, palettieren und verpacken zu können – und das vollautomatisch. In Deutschland wurde sie fündig.

Seiten